Gewonnen! Goldener Blogger Award „Bester Food- & Weinblog“

LI bei den Goldenen Bloggern

Die Jury der goldenen Blogger betet das Internet gesund

Die Blogosphäre im Jahr 2015: Viele wiederkäuen Themen, Meinungen und Humor von wenigen, als seien Blogs dreckige, nebeneinander liegende Pfützen, die alle das gleiche, stumpfweiße Laternenlicht reflektieren.
Dem dichten Unterholz dieser Mitteilungsinkontinenz begegnen Thomas Knüwer, Daniel Fiene und Franziska Bluhm mit einem Säbelrasseln. Die Überlebenden geben sie im Januar diesen Jahres in Form einer Nominiertenliste für den Preis der Goldenen Blogger bekannt, die sich liest wie ein Glücksatlas des Internets.
Am 25.01.2016 dann der Showdown: Abseits von kitschig-protzigen Preisverleihungsklischees, für die es Erklärungen aber keine Rechtfertigungen gibt, führen sie durch eine Gala des guten Geschmacks; sind witzig, eloquent und tadellos gekleidet. Während das Gros den Abend an die flimmernden Jämmerlichkeiten des TV Programms verschwendet, folgt eine wissende Gemeinde dem Goldene Blogger Stream aus dem Berliner Basecamp, an dem Abend „ein kleines gallisches Dorf“ der richtigen Entscheidungen.
Eine der Juryentscheidungen adelt die Erkenntnisapparatur „Langenfeld isst“ und ihren notorischen Chefredakteur Silag Mustafa als Kämpfer für eine éducation culinaire mit der Auszeichnung „Bestes Food- und Weinblog“. Der Preisträger vollführt den Kotau und feiert den Anlass mit einem zusätzlichen, dritten Frittiergang seiner Pommes, die jetzt funkeln wie seine von Freudentränen gefluteten Augen.
Advertisements